Fußball

HSV: Anzeichen für Hecking-Aus verdichten sich

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Nach der erneut verpassten Rückkehr in die Fußball-Bundesliga verdichten sich die Anzeichen, dass Trainer Dieter Hecking beim Hamburger SV vor dem Aus stehen könnte. Nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" (Freitag) deutet sich nach einem ersten Gipfeltreffen zwischen dem Coach, dessen Vertrag sich nur bei einem Aufstieg automatisch verlängert hätte, und Sportvorstand Jonas Boldt "eine Trennung im Guten" an. Nach einem zweiten Gespräch am Wochenende könne es "ganz schnell gehen", so das "Hamburger Abendblatt".

Offenbar ist der HSV aus finanziellen Gründen nicht bereit, Heckings Forderungen nach einem weiterhin schlagkräftigen Team komplett zu erfüllen. Der Club muss wegen der Corona-Pandemie sein Team-Etat von 30 auf 23 Millionen Euro senken. Da zudem die Verträge mit den beiden Top-Sponsoren ausgelaufen sind, fehlen knapp sechs weitere Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare