1 SPO HSPORT 13 - A_160000

Baseball

Von SID

Die Cleveland Indians haben ihren ersten Matchball zum Gewinn der World Series nicht genutzt. Der zweimalige Meister verlor das fünfte Finalspiel der Major League Baseball im legendären Wrigley Field bei den Chicago Cubs 2:3 und führt damit in der Best-of-seven-Serie nur noch mit 3:2. In den kommenden beiden Finalspielen kann Cleveland nun aber im eigenen Stadion den ersten Titel seit 1948 klar machen. Basketball Die Dallas Mavericks haben ohne Superstar Dirk Nowitzki auch ihr drittes Saisonspiel verloren. Der Meister von 2011 unterlag in der Basketball-Profiliga NBA bei den Houston Rockets knapp mit 92:93. Bereits zwei Tage zuvor hatte Dallas ohne Nowitzki, der unter Magenproblemen litt, gegen Houston verloren. Eishockey Die Siegesserie der Edmonton Oilers mit Jungstar Leon Draisaitl ist gestoppt. Der fünfmalige Meister verlor nach zuletzt fünf Siegen in Folge in der Eishockey-Profiliga NHL gegen die Ottawa Senators 0:2. Die Oilers sind trotzdem weiter die Nummer eins im Westen. Die New York Islanders mit Torwart Thomas Greiss und Verteidiger Dennis Seidenberg gewannen dagegen gegen die Toronto Maple Leafs mit 5:1. Fußball Bundesligist 1. FC Köln muss erneut mehrere Wochen auf Abwehrspieler Dominic Maroh verzichten. Der Innenverteidiger erlitt beim 3:0 gegen den Hamburger SV einen Schlüsselbeinbruch. Bereits am ersten Spieltag hatte sich der 29-Jährige einen doppelten Rippenbruch zugezogen. Erst am vergangenen Mittwoch beim Pokalsieg gegen 1899 Hoffenheim hatte Maroh sein Comeback gegeben. Gareth Bale soll für seinen neuen Sechsjahresvertrag bis 2022 bei Champions-League-Sieger Real Madrid 115 Millionen Euro kassieren. Damit würde der Waliser aber hinter seinem deutschen Teamkollegen und Weltmeister Toni Kroos rangieren, der Mitte Oktober ebenfalls bis 2022 bei den Königlichen verlängerte und mit 20 Millionen Euro per annum zum deutschen Top-Verdiener aufstieg. Der 27-jährige Bale unterschrieb am Montag seinen neuen Vertrag. Real Madrid muss mehrere Wochen auf den portugiesischen Europameister Pepe (33) verzichten. Der Innenverteidiger hatte beim 4:1 gegen CD Alaves eine schwere Muskelverletzung im linken Oberschenkel erlitten. Seit 2007 steht der Abwehrspezialist bei den Königlichen unter Vertrag. Leichtathletik Beim Frankfurt-Marathon hat es am vergangenen Sonntag den ersten Todesfall in der 35-jährigen Geschichte des Laufes gegeben. Nach Angaben der Organisatoren brach ein Läufer bei Streckenkilometer 39 zusammen. Der Mann sei sofort ärztlich versorgt worden, aber trotz der eingeleiteten Maßnahmen im Krankenhaus gestorben. Der Läufer hatte offenbar eine Vorerkrankung am Herzen. Skispringen Bundestrainer Werner Schuster hat vier Wochen vor dem Saisonstart der Skispringer die Erwartungen an den lange verletzten Weltmeister Severin Freund gedämpft. Er sei noch nicht so weit wie letztes Jahr um diese Zeit, aber das wäre auch ein Wunder, sagte Schuster dem Internetportal vierschanzentournee.com. Beim Weltcup-Auftakt am 25. November im finnischen Kuusamo wäre es schön, wenn es schon für die Top 10 reichte. Freund hatte wegen einer Hüftoperation fünf Monate der Vorbereitung verpasst. Tennis Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Warstein) hat beim ATP-Masters in Paris im Eiltempo die zweite Runde erreicht. Der 26 Jahre alte Qualifikant setzte sich am Montag zum Auftakt im ersten Duell mit dem Ukrainer Illja Martschenko in nur 52 Minuten mit 6:1, 6:1 durch. Tele-Tipps 8.30–10.30 und 12.30–15.30/Eurosport: Snooker live (China Championship) / 13.55–15.55/Sport1: Fußball live (UEFA Youth League: PSV Eindhoven – FC Bayern München) / 15.55–17.55/Sport1: Fußball live (Regionalliga Südwest: Eintracht Trier – Stuttgarter Kickers) / 17.55–19.45/Sport1: Futsal live (Testspiel: Deutschland – England) / 18.35–20.45/Sky: Fußball live (Champions League: Besiktas Istanbul – SSC Neapel) / 19.30–23.30/Sky: Fußball live (Champions League: u.a. PSV Eindhoven – FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach – Celtic Glasgow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare