2. Fußball-Bundesliga

Holstein Kiel verdrängt HSV

  • vonSID
    schließen

(sid). Holstein Kiel hat zumindest bis Samstag die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga erobert. Der Pokal-Viertelfinalist gewann am Freitag gegen Schlusslicht Würzburger Kickers mühsam, aber insgesamt verdient 1:0 (0:0) und verdrängte mit 42 Punkten den Nordrivalen Hamburger SV (41) von Platz eins. Der HSV kann am Samstag (13 Uhr/Sky) im Topduell gegen Greuther Fürth (38) aber wieder vorbeiziehen.

Derweil verpasste es Hannover 96, den Druck auf die Konkurrenten an der Spitze zu erhöhen. Die Niedersachsen kamen nur zu einem 0:0 gegen den SC Paderborn und haben vorerst sechs Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz. Paderborn (27) bleibt im Tabellenmittelfeld.

In Kiel traf Alexander Mühling mit einem umstrittenen Foulelfmeter (60.) für die Norddeutschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare