Historischer Vorsprung

  • vonSID
    schließen

(sid). 25. Spiel, 24. Sieg: Jürgen Klopp stürmt mit dem FC Liverpool weiter dem Meistertitel entgegen. Beim 4:0 (0:0) im Heimspiel gegen den FC Southampton taten sich die weiterhin ungeschlagenen Reds nur vor der Pause schwer und vergrößerten letztlich eindrucksvoll den Vorsprung auf "Verfolger" Manchester City auf 22 Punkte. Nie zuvor stand eine Mannschaft in der englischen Premier League nach Abschluss eines Spieltages mit einem größeren Punktepolster an der Spitze.

Begünstigt wurde der Rekordvorsprung durch die bittere Niederlage von Teammanager Pep Guardiola mit Manchester City gegen seinen Dauerrivalen Jose Mourinho. Die Mannschaft des spanischen Startrainers verlor bei Tottenham Hotspur trotz bester Chancen 0:2 (0:0) und ließ die Reds weiter enteilen. In einer intensiven Begegnung vergab Nationalspieler Ilkay Gündogan einen Foulelfmeter (40.) - der Schiedsrichter hatte den Strafstoß erst knapp zwei Minuten nach dem Foulspiel nach einem Hinweis des Video-Assistenten gegeben. Neuzugang Steven Bergwijn (63.) bei seinem Debüt für Tottenham und Heung-Min Son (71.) sorgten für den Prestigeerfolg. Zuvor hatte City-Verteidiger Oleksandr Sintschenko (60.) die Gelb-Rote Karte gesehen.

Für Liverpool waren Alex Oxlade-Chamberlain (47.), Jordan Henderson (60.) und Starstürmer Mohamed Salah per Doppelpack (72./90.) erfolgreich. Im nächsten Spiel am 15. Februar muss die Klopp-Elf bei Norwich City ran.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare