Andreas Hirsch
+
Andreas Hirsch

Turnen

Hirsch tritt ab

  • vonDPA
    schließen

(dpa. Die deutschen Turner bekommen in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2021 in Tokio einen neuen Cheftrainer. Nach 29 Jahren beenden Andreas Hirsch und der Deutsche Turner-Bund ihre Zusammenarbeit, wie der Verband mitteilte. Damit wird das Karriere-Ende des 61 Jahre alten Berliners, der seine Schützlinge eigentlich noch bis zu den in diesem Sommer vorgesehenen Spielen betreuen wollte, etwas vorgezogen.

Hirsch wird ab 1. Mai als Trainer an der Bundespolizeisportschule mit Sitz am Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum in Kienbaum arbeiten. Ein Nachfolger für Hirsch wird nun gesucht. Er war seit 2002 Chefcoach des deutschen Teams und führte Fabian Hambüchen 2016 zum Reck-Olympiasieg. FOTO: DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare