Bundesliga

Hertha wieder im Spielbetrieb

  • VonDPA
    schließen

(dpa). Hertha BSC startet am Montag (18.00 Uhr) beim FSV Mainz 05 mit dem Quarantäne-Handicap in die letzte Saisonphase. Das komplette Team des Berliner Fußball-Bundesligisten ist nach fünf Corona-Fällen und 14 Tagen häuslicher Isolation gerade erst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Die abstiegsbedrohte Hertha soll die Restsaison ohne Hektik und größeren Druck angehen, betonte Trainer Pal Dardai: »Wir müssen während des Spiels schlau sein und mit klarem Kopf agieren.« In der zweiwöchigen Quarantäne ist Hertha auf Abstiegsrang 17 abgerutscht. Köln (15.) hat drei Zähler mehr auf dem Konto, aber auch drei Partien mehr. In 20 Tagen stehen für den Berliner Club sechs Spiele an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare