_1SPOHSPORT8-B_171850_4c
+
Ilkay Gundogan (l.) freut sich mit Bernardo Silva über das 1:0 für ManCity.

Heimpleite für Liverpool

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Der FC Liverpool hat nach einer Heim-Pleite gegen Spitzenreiter Manchester City kaum noch Chancen auf die Titelverteidigung. Die Reds verloren am Sonntag deutlich mit 1:4 (0:0) gegen Man City und kassierten in der englischen Premier League dabei schon die dritte Heimniederlage in Serie. Der Rückstand des Meisters auf den Tabellenführer beträgt mittlerweile zehn Punkte, wobei City ein Spiel weniger absolviert hat.

Der überragende deutsche Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan, der in der ersten Hälfte einen Strafstoß verschossen hatte, wurde mit zwei Toren (49./73. Minute) zum Matchwinner. Außerdem trafen Raheem Sterling (76.) und Phil Foden (83.) in Anfield für die Gäste, die von Aussetzern des Liverpool-Keepers Alisson profitierten. Den Ausgleich für die Reds erzielte Mohamed Salah (63.).

Der FC Chelsea gewann 2:1 bei Sheffield United. Matchwinner war Timo Werner: Das 1:0 von Mason Mount (43.) bereitete er vor, vor dem von Jorginho (58.) verwandelten Elfmeter wurde Werner gefoult.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare