Hannover ködert Darmstadts Dursun

  • vonDPA
    schließen

(dpa/lhe). Vor dem Spiel gegen Hannover 96 steht beim SV Darmstadt 98 ein Spieler besonders im Blickpunkt: Lilien- Stürmer Serdar Dursun war bereits im vergangenen Sommer der Wunschkandidat von Hannovers Trainer Kenan Kocak. Auch in diesem Januar würden die Niedersachsen den in der 96-Jugend ausgebildeten Angreifer gern nach Hannover zurückholen.

Vor der Partie in der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) scheint der Transfer nun aber ein weiteres Mal geplatzt zu sein. Denn Darmstadts Präsident Rüdiger Fritsch sagte der "Bild": "Wir haben kein Interesse an einem Verkauf von Serdar Dursun. Wir haben eine sportliche Entscheidung getroffen, dass wir ihn nicht abgeben werden. Wir haben unseren eigenen Plan, warten nicht auf irgendwelche Angebote."

Nach Angaben von Kocak müssten die 96er dies nun "respektieren und akzeptieren", sagte der 40-Jährige am Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare