Skispringen

Geiger glänzt

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Karl Geiger darf nach starken Leistungen im rumänischen Rasnov weiter auf den Triumph im Gesamtweltcup hoffen. Der Allgäuer belegte an diesem Weltcup-Wochenende die Plätze eins und zwei und reduzierte seinen Rückstand auf Stefan Kraft damit um 20 Zähler auf 118 Punkte. Auch Stephan Leyhe (Zweiter am Freitag) und Constantin Schmid (Dritter am Samstag) fuhren auf der Normalschanze starke Resultate ein. Bei den Frauen lief es im slowenischen Ljubno weniger gut: Am Samstag hinkte das Quartett im Teamspringen auf Rang vier hinterher, am Sonntag war Katharina Althaus als beste Deutsche Elfte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare