Fußball / 2. Bundesliga

Fürth verpasst Sprung nach vorn

  • vonSID
    schließen

(sid). Die SpVgg Greuther Fürth hat trotz bester Gelegenheiten den Sprung auf die Aufstiegsränge der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Franken kamen gegen den Absteiger SC Paderborn am Freitag zum Auftakt des 16. Spieltags nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und bleiben vorerst Tabellenvierter. Eintracht Braunschweig rettete zu neunt ein 0:0 in Würzburg.

Fürth begann stark und lag nach einem Flugkopfball von Sebastian Ernst (8.) auch gleich vorne, gab den Vorteil aber schnell wieder aus der Hand. Nach einem Fehlpass von Branimir Hrgota schaltete der SCP gekonnt um, Chris Führich traf zum Ausgleich (24.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare