Reiten

Festhallen-Turnier ist abgesagt

(dpa). Das internationale Frankfurter Festhallen-Reitturnier fällt auch dieses Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Aufgrund der beschlossenen Maßnahmen sei er zu der Absage gezwungen, teilte der Veranstalter am Donnerstag mit. »Wir haben in den vergangenen Wochen wirklich mit Vollgas und großer Euphorie auf das Reitturnier hingearbeitet«, sagte Turnierleiter Matthias Alexander Rath.

»Aber die Pandemie macht uns tatsächlich erneut einen Strich durch die Rechnung.«

Für das Turnier am Wochenende vor Weihnachten hatte sich unter anderem die deutsche Dressurelite angesagt. Nun sollen - wie bereits im vergangenen Jahr - drei für das Festhallenturnier geplante Finalprüfungen in der Dressur auf dem Schafhof in Kronberg stattfinden. Zuschauer sind nicht zugelassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare