Emotionale Gedenkfeier für Kobe Bryant

  • vonDPA
    schließen

(dpa). In einer emotionalen Gedenkfeier hat die Basketball-Welt Abschied von NBA-Superstar Kobe Bryant, seiner 13 Jahre alten Tochter Gianna und den weiteren sieben Todesopfern des fatalen Hubschrauberunglücks vom 26. Januar genommen. Vor rund 20 000 Menschen im Staples Center in Los Angeles feierten Bryants Witwe Vanessa und zahlreiche Weggefährten die Leben der Verstorbenen.

"Kobe war der MVP unter den Vätern", erklärte Vanessa Bryant in ihrer Rede, während der die 37-Jährige immer wieder mit den Tränen kämpfte: Umgeben war sie bei ihrer Ansprache von 33 643 Rosen - eine für jeden Punkt, den Kobe Bryant in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga erzielt hat. Dem Festakt wohnten zahlreiche Basketball-Legenden bei.

Der Termin 24. Februar war nicht zufällig gewählt. Kobe Bryant, der 41 Jahre alt wurde, trug viele Jahre seiner Karriere die Rückennummer 24. Die als großes Talent geltende Gianna spielte mit der Nummer 2. Vater und Tochter wurden bereits am 7. Februar im engsten Kreis beigesetzt. Die Karten kosteten regulär bis zu 224 Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare