Olympia 2032

DOSB setzt auf Rhein-Ruhr

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Der Deutsche Olympische Sportbund hält die Rhein-Ruhr-Region für den derzeit einzig möglichen Bewerber für die Olympischen Spiele 2032. Berlin ist dadurch aus dem Rennen, der Landessportbund der Hauptstadt hat aber Interesse bekundet, sich für die Spiele 2036 zu bewerben.

Eine vom DOSB in Auftrag gegebene Umfrage zeichne "ein erfreulich positives Bild" der Stimmungslage in Rhein-Ruhr", sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. Diese Vorentscheidung sei nach intensiven Analysen gefallen. "Ob es zu einer Bewerbung mit Rhein-Ruhr 2032 kommen wird, hängt von zahlreichen weiteren offenen Punkten ab, und das werden wir wohl im Laufe der kommenden zwölf Monate zu klären haben", sagte Hörmann. So geht es beispielsweise um die Finanzierung und wie groß die Akzeptanz in den 14 beteiligten Städten ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare