_1SPOHSPORT13-B_131753_4c
+
Novak Djokovic zeigt sich in guter Form.

Djokovic stark, Nadal muss passen

  • vonSID
    schließen

(sid). Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hat Titelverteidiger Serbien im Auftaktmatch der beiden deutschen Gruppengegner beim ATP Cup in Melbourne zum 2:1-Sieg gegen Kanada geführt. Dagegen musste dagegen Grand-Slam-Rekordgewinner Rafael Nadal auf seinen Einsatz verzichten. Der Spanier sollte am Dienstag zum Duell mit dem Australier Alex De Minaur auf den Court, sagte aber wegen Problemen im unteren Rückenbereich ab.

»Wir haben innerhalb des Teams entschieden, dass ich hier heute in Melbourne kein Spiel bestreiten werde, weil ich einen steifen Rücken habe«, twitterte Nadal. Aber auch ohne ihn lagen Pablo Carreno Busta und Roberto Bautista Agut nach den beiden Einzel uneinholbar mit 2:0 vorn. Deutschland sollte in der Nacht zum Mittwoch auf die Kanadier treffen.

Novak Djokovic präsentierte sich am ersten Tag topfit und wurde seiner Favoritenrolle mit einem 7:5, 7:5 gegen den kanadischen Topspieler Denis Shapovalov gerecht.

Nach dem Ausgleich der Kanadier durch ein 6:3, 6:4 von Milos Raonic gegen Dusan Lajovic gewann Djokovic im Doppel an der Seite von Filip Krajinovic gegen die Paarung Raonic/Shapovalov 7:5, 7:6 (7:4).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare