_1SPOHSPORT13-B_120031_4c
+
Daniel Theis trägt ab sofort nicht mehr das Trikot der Boston Celtics, sondern das der Chicago Bulls.

Basketball / NBA

Deutsches Trio packt die Koffer

  • VonSID
    schließen

(dpa/sid). Die deutschen Basketball-Nationalspieler Moritz Wagner, Isaiah Hartenstein und Daniel Theis wechseln innerhalb der nordamerikanischen Profiliga NBA die Clubs. Theis (28) und Wagner (23) sind Teil eines komplizierten Tauschgeschäfts mehrerer Teams, das Theis zum Spieler der Chicago Bulls und Wagner zum Nachfolger von Theis bei den Boston Celtics macht.

Hartenstein (22) wird von den Denver Nuggets zu den Cleveland Cavaliers geschickt. Von den beteiligten Teams gab es nach dem letzten Tag der Wechselperiode in der besten Basketball-Liga der Welt die Bestätigungen für die Deals.

Überraschend ist insbesondere der Abschied von Daniel Theis von den Boston Celtics, der seit seinem Wechsel aus Bamberg in die NBA zur Saison 2017/2018 für das Team spielte und im System des NBA-Rekordmeisters in der laufenden Saison eine wichtige Rolle eingenommen hatte (9,5 Punkte/5,2 Rebounds). Er muss mit seiner Frau und den zwei Kindern zum ersten Mal in Nordamerika die Koffer packen. Seine Rolle als Starting Center ist Theis los. Denn die Bulls holten auch noch Allstar Nikola Vucevic, der diesen Platz einnehmen wird. Theis könnte von der Bank kommen oder wieder als Powerforward spielen.

Der Center Hartenstein, der in der Jugend für kurze Zeit beim MTV 1846 Gießen spielte, ist in seiner dritten NBA-Saison. Nach zwei Jahren in Houston kam er erst vor dieser Spielzeit zu den Nuggets, die sich nun die Dienste des erfahrenen JaVale McGee sicherten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare