DFB-Gegner Tschechien

Von Corona hart getroffen

  • vonSID
    schließen

(sid). Als der tschechische Tross am Dienstagmittag mit zwei Bussen vor dem Hotel Hyperion in Leipzig ankam, gehörte David Pavelka schon nicht mehr zum Kader. Der Mittelfeldspieler von Sparta Prag war am Abend zuvor als letztes "Corona-Opfer" für das Testspiel gegen die deutsche Nationalelf am Mittwoch in der Messestadt (20.45 Uhr/RTL) gestrichen worden.

"Ich habe mich nach mehr als einem Jahr sehr auf die Nationalelf gefreut", schrieb Pavelka bei Instagram. "Es tut mir leid, ich fühle mich vollkommen gesund, aber sie können nichts tun", meinte der Profi. Nach Pavelkas Ausfall schrumpfte der Kader des deutschen Gegners um Kapitän Vladimir Darida (Hertha BSC) und Keeper Jiri Pavlenka (Werder Bremen) auf 25 Spieler. Bayer Leverkusens Stürmer Patrik Schick fehlt am Mittwoch zudem wegen eines Muskelfaserrisses.

Pavelka ist kein Einzelfall. Bereits vor ihm hatte es Ersatztorwart Filip Nguyen erwischt. Der Keeper von Slovan Liberec war nach einem positiven Coronatest gar nicht mehr zum Treffpunkt angereist, weitere Spieler fallen verletzt aus.

Dafür nominierte Tschechiens Nationalcoach Jaroslav Silhavy Torwart Ales Mandous (Sigma Olmütz), Verteidiger Vaclav Jemelka (OH Leuven), Mittelfeldspieler Vaclav Cerny (Twente Enschede) sowie Keeper Tomas Koubek vom FC Augsburg nach.

Verteidiger Jemelka berichtete, dass sein Klub in Belgien schon Zweifel hatte, ob er die Einladung zur Nationalelf überhaupt annehmen wollte. "Die Sekretärin unseres Klub hat mich gefragt, ob ich zum Treffen reisen wolle", berichtete Jemelka in einem Interview, meinte dann aber: "Ich habe überhaupt nicht gezögert." Jemelka gehörte auch schon zum historischen Kader, der am 7. September in der Nations League 1:2 gegen Schottland verloren hatte. Eigentlich hatte Tschechien die Partie wegen zweier Coronafälle abgesagt, doch die UEFA bestand auf einer Austragung. Tschechien musste innerhalb von nur fünf Stunden einen komplett neuen Kader basteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare