Fußball

Chelsea weiter

(dpa). Trainer Thomas Tuchel hat den FC Chelsea erstmals seit 2014 wieder ins Halbfinale der Champions League geführt. Dem Spitzenclub aus der Premier League reichte am Dienstagabend mit den Fußball-Nationalspielern Kai Havertz und Antonio Rüdiger in der Startelf ein 0:1 (0:0) im Viertelfinal-Rückspiel gegen den FC Porto.

Mehdi Taremi traf in der Nachspielzeit für die Portugiesen, sorgte aber nur für einige Sekunden Zittern. Das Hinspiel hatten 2:0 gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare