Dieter Kürten feiert heute seinen 85. Geburtstag. FOTO: DPA
+
Dieter Kürten feiert heute seinen 85. Geburtstag. FOTO: DPA

Dieter Kürten wird 85

Mit Charme zur Fernsehikone

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Dass er überhaupt seinen 85. Geburtstag feiern darf, erfüllt Dieter Kürten mit Dankbarkeit. 2011 war der langjährige Moderator des "Aktuellen Sportstudios" in seinem Wohnort Wiesbaden nach einem Herzinfarkt auf der Straße zusammengebrochen und musste wiederbelebt werden. "Wenn ich nicht mehr wach geworden wäre, wäre das ein großartiger Tod gewesen", sagt Kürten rückblickend. "Aber danach wieder von vorne anfangen zu dürfen, ist schon ein Geschenk."

Heute wird Kürten 85 Jahre alt. Seinen Ehrentag werde er wegen der Corona-Pandemie alleine zu Hause verbringen. "Ich bin mal gespannt, was meine Kinder machen." Er habe darum gebeten, keine Geschenke zu bekommen. "Meistens halten sie sich aber nicht daran." Trotz aller Einschränkungen gehe es ihm gut, betont Kürten. Alle seien gesund, die Familie sei intakt. Er lese viel, sei unterwegs an der frischen Luft oder spiele Klavier.

Bescheiden, sympathisch, verbindlich - mit seiner charmanten Art wurde Kürten zur Fernsehikone. Manch einem Kritiker galt sein Stil mitunter als zu weich, zu wenig kritisch. Kürten blieb dennoch dabei und prägte das "Aktuelle Sportstudio", das er 375-mal moderierte. 1963 kam der gelernte Speditionskaufmann aus Duisburg zum ZDF nach Mainz. Erst mit der Fußball-WM 2006 in Deutschland beendete er seine TV-Karriere. Von den zahlreichen "Sportstudio"-Erlebnissen ist vor allem die Geschichte mit Tarzan-Darsteller und Schwimm-Olympiasieger Johnny Weissmüller, dessen Gattin Maria und dem Affen unvergesslich geblieben. Bei dem Besuch stibitzte der Schimpanse die Perücke von Maria Weissmüllers Kopf. Das Studiopublikum habe vor Lachen auf dem Boden gelegen, erinnert sich Kürten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare