Reiten

Breen vor Meyer in Hamburg

(dpa). Shane Breen hat das Championat zum Abschluss des Reitturniers im Derby-Park in Hamburg gewonnen. Der Ire setzte sich am Sonntag auf Ipswich im Stechen des mit 95 000 Euro dotierten Springens durch. Dank des schnellsten fehlerfreien Ritts sicherte er sich die Siegprämie von 23 750 Euro.

Zweiter wurde der deutsche Meister Tobias Meyer auf Greatest Boys vor Breens Landsmann Denis Lynch auf Chopin‹s Bushi. Insgesamt hatten elf Paare das Stechen erreicht. Von ihnen blieben auch im entscheidenden Umlauf acht ohne Strafpunkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare