Motorrad-WM

Bradl Letzter

  • vonSID
    schließen

(sid). Motorrad-Pilot Stefan Bradl (Zahling) ist bei seinem Comeback in der MotoGP Letzter geworden. Der Ersatzfahrer im Honda-Werksteam für den verletzten Weltmeister Marc Marquez fuhr beim vierten WM-Lauf im tschechischem Brünn auf den 18. Platz. Von 21 gestarteten Fahrern kamen drei Piloten nicht ins Ziel.

Seinen ersten Sieg in der MotoGP holte Neuling Brad Binder (Südafrika/KTM) vor Franco Morbidelli (Italien/Yamaha) und Johann Zarco (Frankreich/Ducati). Brad Binder ist der erste Südafrikaner, der in der MotoGP ein WM-Rennen gewinnen konnte. Zudem ist es der erste Sieg für Konstrukteur KTM in der Königsklasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare