Beachvolleyball

Borger/Sude ausgeschieden

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die Titelverteidigerinnen Karla Borger und Julia Sude sind bei den deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand ausgeschieden. Das Duo aus Stuttgart musste am Freitag im Viertelfinalspiel gegen Kim Behrens und Cinja Tillmann beim Stand von 0:1-Sätzen und 11:13 im zweiten Durchgang wegen Verletzungen aufgeben.

Im Halbfinale am Samstag treffen Behrens und Tillmann auf die Vorjahres-Zweiten Laura Ludwig und Margareta Kozuch. Im Viertelfinale war es vor 200 Zuschauern - mehr sind wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt - zum Duell der beiden Rio-Olympiasiegerinnen Ludwig und Kira Walkenhorst gekommen. Am Ende setzte sich Ludwig mit Kozuch gegen Walkenhorst mit ihrer erst 18 Jahre alten Partnerin Anna-Lena Grüne nach einem hochklassigen Spiel mit 2:1-Sätzen (13:21, 23:21, 15:10) durch. In Satz zwei hatten Grüne/Walkenhorst bereits drei Matchbälle.

Das zweite Halbfinale bestreiten die Nationalteams Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur und Victoria Bieneck/Isabel Schneider.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare