Fußball

Boateng und Coman zurück

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Hansi Flick plauderte erst noch angeregt mit seinem Torjäger Robert Lewandowski, dann pfiff der Trainer das erste Training des FC Bayern in Portugal an. Der Countdown für das Finalturnier der Champions League begann für den Mitfavoriten auf den Titelgewinn in Lissabon nach Plan. "Wir haben nur noch Barcelona im Kopf", sagte Lewandowski mit dem Blick auf den Viertelfinalkracher an diesem Freitag im Lissaboner Estádio da Luz.

Das Trainingslager begann mit guten Nachrichten. Die zuletzt angeschlagenen Jérôme Boateng und Kingsley Coman mischten wieder auf dem Platz mit. David Alaba begnügte sich dagegen zwei Tage nach dem 4:1 im Achtelfinalrückspiel gegen den FC Chelsea mit einer Laufeinheit.

Im Urlaubsambiente auf den Klippen oberhalb des Atlantiks will Flick seinem Starensemble den letzten Feinschliff für die finalen Triple-Schritte verpassen. Der 55-Jährige hat mit seiner Weltmeistererfahrung von 2014 alles akribisch geplant für die eigene Triple-Blitzkrönung nur neun Monate nach der Übernahme der Position als Bayern-Cheftrainer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare