Jude Bellingham freut sich offenbar auf seine Aufgabe in Dortmund. FOTO: SIMOES/BVB/DPA
+
Jude Bellingham freut sich offenbar auf seine Aufgabe in Dortmund. FOTO: SIMOES/BVB/DPA

Borussia Dortmund

Bellingham macht BVB froh

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Maskottchen "Emma" spielte Gitarre, die BVB-Mannschaft sang den Beatles-Klassiker "Hey Jude": Der Wechsel des englischen Riesentalents Jude Bellingham zu Borussia Dortmund sorgt im Verein für Vorfreude. Wie einst sein Landsmann Jadon Sancho, der heute 100 Millionen wert ist, wechselt Bellingham mit 17 von der Insel nach Dortmund in die Fußball-Bundesliga. Doch während Sancho einst nur sieben Millionen kostete, soll sich die Ablöse von Bellingham laut Sky UK auf 26,5 Millionen Euro belaufen - obwohl der zentrale Mittelfeldspieler noch kein Erstligaspiel absolviert hat.

"Wir sehen in Jude auf Anhieb eine Verstärkung für unseren Profi-Kader, werden ihm zunächst natürlich aber auch die Zeit zur Gewöhnung an das höhere Niveau geben, die er benötigt", sagte Manager Michael Zorc über den Teenager vom Zweitligisten Birmingham City. Für wie lange Bellingham unterschrieb, verriet der Verein nicht. Nach Medienberichten soll der Vertrag bis 2025 laufen. "Der Weg des BVB, aber insbesondere wie sie jungen Spielern dabei helfen, besser zu werden, hat mir persönlich und auch meiner ganzen Familie die Entscheidung sehr einfach gemacht", sagte Bellingham, der kurz nach seinem 16. Geburtstag sein Profi-Debüt für Birmingham gab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare