Bader springt auf Platz fünf

  • schließen

Klippenspringerin Anna Bader hat bei der WM in Budapest den fünften Platz belegt. Die 33-Jährige kam auf 283,40 Punkte. Die Goldmedaille sicherte sich die Australierin Rhiannan Iffland mit 320,70 Zählern. Beim Klippenspringen, auch High Diving genannt, springen die Sportler aus großen Höhen ins Wasser. Die Damen kämpfen aus 20 Metern Höhe um den Sieg. Bei der Schwimm-WM wurden zum dritten Mal Medaillen im Klippenspringen vergeben. (dpa/Foto: dpa)

Klippenspringerin Anna Bader hat bei der WM in Budapest den fünften Platz belegt. Die 33-Jährige kam auf 283,40 Punkte. Die Goldmedaille sicherte sich die Australierin Rhiannan Iffland mit 320,70 Zählern. Beim Klippenspringen, auch High Diving genannt, springen die Sportler aus großen Höhen ins Wasser. Die Damen kämpfen aus 20 Metern Höhe um den Sieg. Bei der Schwimm-WM wurden zum dritten Mal Medaillen im Klippenspringen vergeben. (dpa/Foto: dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare