Basketball

Auftaktpleite für Oklahoma

  • vonSID
    schließen

(sid). Dennis Schröder ist mit Oklahoma City Thunder mit einer Niederlage in die Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gestartet. Im ersten Spiel der Best-of-seven-Serie unterlag Oklahoma den Houston Rockets mit 108:123. Schröder erzielte lediglich sechs Punkte. James Harden ragte hingegen bei den Rockets, die auf Russell Westbrook verzichten mussten, mit 37 Punkten und 11 Rebounds heraus.

Titelkandidat Milwaukee Bucks unterlief ebenfalls ein Fehlstart. Das Team um den Griechen Giannis Antetokounmpo unterlag Orlando Magic 110:122. Antetokounmpo erzielte 31 Punkte und sammelte 17 Rebounds ein. Auch Superstar LeBron James legte für die Lakers starke Werte auf (23 Punkte, 17 Rebounds, 16 Assists). Die 93:100-Pleite gegen die Portland Trail Blazers konnte der 35-Jährige aber nicht verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare