Eishockey

Aufatmen in Köln

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Den Kölner Haien ist beim Comeback von Trainer Uwe Krupp der Negativ-Eintrag in die Geschichtsbücher der Deutschen Eishockey Liga erspart geblieben. Mit einem 5:0 (1:0, 2:0, 2:0) gegen Grizzlys Wolfsburg gelang den Haien zum Abschluss der Karnevals-Session am Dienstag der erste Sieg in diesem Jahr. Nach zuvor 17 Niederlagen in Serie waren Ben Hanowski (17. Minute), Frederik Tiffels (26.), Alexander Oblinger (40.), Marcel Müller (41.) und Jason Akeson (53.) vor 11 152 Zuschauern für den achtmaligen Meister erfolgreich. Mit einer weiteren Niederlage wären die Haie zusammen mit Schwenningen und dem früheren Erstligisten Freiburg als weiteres Team mit der längsten Pleiten-Serie in die DEL-Geschichte eingegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare