Bis Anfang Mai

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die österreichische Fußball-Bundesliga hat die Unterbrechung ihres Spielbetriebs ausgeweitet. Wie die Liga am Mittwoch mitteilte, werden mindestens bis Anfang Mai keine Partien gespielt. Stattdessen wird die Saison bis Ende Juni verlängert. Möglich wird das durch die Entscheidung der UEFA von Dienstag, die Europameisterschaft ins Jahr 2021 zu verlegen. Vor etwas mehr als einer Woche hatte die österreichische Fußball-Bundesliga zunächst zwei Spieltage abgesagt.

"Alle Clubs hoffen aus sportlichen sowie aus wirtschaftlichen Gründen, dass die Saison fertiggespielt werden kann", hieß es in der Mitteilung der Liga. "Die Entscheidung darüber treffen jedoch die Regierung nach Absprache mit den Gesundheitsexperten."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare