Paralympics

Ab nach Tokio

(dpa). Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Frankfurter Flughafen eine Delegation von deutschen Paralympics-Athleten nach Tokio verabschiedet. Steinmeier wünschte 26 Sportlerinnen und Sportlern sowie 29 Betreuern viel Glück für die am Dienstag beginnenden Spiele, die wie Olympia ohne Zuschauer ausgetragen werden.

Insgesamt sind für Deutschland in Japan 134 A thleten und drei Guides am Start. Alle Betreuer und mindestens über 90 Prozent der Athleten sind gegen Corona geimpft. An 18 der 22 Sportarten ist der Deutsche Behindertensportverband beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare