Rollstuhlbasketball

Finaltickets ab sofort erhältlich

  • schließen

Bereits seit einigen Tagen online verfügbar, sind die Tickets für das erste Playoff-Endspiel um die deutsche Rollstuhlbasketball-Meisterschaft zwischen dem RSV Lahn-Dill und den Thuringia Bulls ab dem heutigen Freitag nun auch in allen Vorverkaufsstellen Wetzlar und Gießen erhältlich. Im Modus Best-of-three kommt es zunächst am 11. Mai um 19:30 Uhr in der Wetzlarer August-Bebel-Sporthalle zu Duell Nummer eins, ehe die Finalserie am darauffolgenden Wochenende in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt umzieht.

Bereits seit einigen Tagen online verfügbar, sind die Tickets für das erste Playoff-Endspiel um die deutsche Rollstuhlbasketball-Meisterschaft zwischen dem RSV Lahn-Dill und den Thuringia Bulls ab dem heutigen Freitag nun auch in allen Vorverkaufsstellen Wetzlar und Gießen erhältlich. Im Modus Best-of-three kommt es zunächst am 11. Mai um 19:30 Uhr in der Wetzlarer August-Bebel-Sporthalle zu Duell Nummer eins, ehe die Finalserie am darauffolgenden Wochenende in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt umzieht.

Zum Preis von elf Euro regulär, acht Euro ermäßigt oder 23 Euro für Familien können die Eintrittskarten für das RBBL-Playoff-Finale in Wetzlar in allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf ticketmaster.de erworben werden. Dauerkarten des RSV Lahn-Dill behalten traditionell auch für die Playoffs und damit für dieses letzte Heimspiel der Saison ihre Gültigkeit. Für Spiel Nummer zwei der mit Spannung erwarteten Endspielserie am 18. Mai um 18 Uhr ziehen die Thuringia Bulls aus Elxleben in die Riethsporthalle nach Erfurt um. Die rund 1500 Zuschauer fassende Arena ist die zurzeit größte Sporthalle in der Landeshauptstadt Erfurt. Die Thüringer haben dabei den gesamten Gästeblock mit rund 150 Plätzen komplett für die RSV-Fans reserviert. Bis zum 12. Mai haben nun alle Anhänger der Wetzlarer Rollis die Möglichkeit, sich diese Tickets über die Bundesliga-Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill zu reservieren, bevor die Karten in den freien Verkauf gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare