Zweimal Parson

  • Ronny Herteux
    vonRonny Herteux
    schließen

(htr). Die Testspielphase nimmt Fahrt auf. Immer mehr Vereine wollen sich fit machen für den Saisonstart. So setzte sich Regionalligist Eintracht Stadtallendorf mit 6:1 gegen den Hessenligisten Hünfelder SV durch. Dabei traf beim Ligakonkurrenten des FC Gießen Gino Parson zweimal für die Eintracht, nämlich zum 5:1 und 6:1 vor 130 Zuschauern.

Parson, bis zum Ende der Saison 2017/18 noch Trainer des FC Gießen II, gehört in Stadtallendorf zum Trainerstab und steht dem Regionalliga-Aufsteiger als Stand-by-Spieler zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare