1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Zwei Zugänge für Sprintteam

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(pm). Das Sprintteam Wetzlar vermeldet zwei Neuzugänge: Luke Campbell läuft künftig für das Team von der Lahn. Der 27-jährige Deutsch-Amerikaner kommt von der LG Eintracht Frankfurt. Geboren in Meschede im Sauerland, studierte er am College in Salisbury/Maryland Sportwissenschaften und Psychologie. Zudem trat er für das College bei Leichtathletik-Wettbewerben an.

2017 wechselte er aus den Staaten zur Eintracht und qualifizierte sich im gleichen Jahr für die DM in Erfurt, bei der er in Bestzeit von 49,40 Sekunden den Titel über 400 Meter Hürden holte. Bei den Olympischen Spielen im Sommer in Tokio schaffte er es mit seiner Zeit von 48,62 nicht ins Finale. Luke Campbell ist befreundet mit der Trainingsgruppe um Sprintteam-Coach und DLV-Bundesstützpunkttrainer David Corell, zu der auch die Sprintteam-Asse Lisa Mayer und Kevin Kranz gehören.

Des Weiteren wird Hürdensprinter Aaron Giurgian künftig das Trikot des Sprintteams Wetzlar tragen. Der 18-Jährige kommt vom ASC Darmstadt.

Auch interessant

Kommentare