Zwei Neue für Röhmig-Elf

  • vonMarc Steinert
    schließen

(mgs). Fußball-Kreisoberliga-Aufsteiger FSG Lumda/Geilshausen bastelt am Kader für die neue Saison und hat am Wochenende die Verpflichtung zweier Spieler bekannt gegeben. Vom letztjährigen Ligakonkurrenten FSG Kirtorf wechselt Alexander Zimmer zum Team von Trainer Matthias Römig, der 22-jährige Stürmer kann in der Offensive flexibel eingesetzt werden. Zudem schließt sich der 28-jährige Defensivspezialist Benjamin Weiss, der zuletzt für die SG Trohe/Alten-Buseck aufgelaufen war, der Spielgemeinschaft an.

Darüber hinaus gab der Verein bekannt, dass die zweite Mannschaft, die in die Kreisliga B Alsfeld/Gießen aufgestiegen ist, nun über einen festen Trainer verfügen wird. Michael Werner, der bereits seit acht Jahren im Verein ist, wird künftig dieses Amt bekleiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare