Zwei Aufgaben auswärts erledigen

  • Daniela Pieth
    vonDaniela Pieth
    schließen

(pie). Am Sonntag um 15 Uhr sind die beiden mittelhessischen Vertreter in der Handball-A-Jugend-Bundesliga auswärts gefordert. Das dickere Brett hat dabei sicherlich die U19 des TV 05/07 Hüttenberg zu bohren, die bei der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen gefordert ist. In die regional entgegengesetzte Richtung verschlägt es die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, die am Sonntag bei Tabellenschlusslicht HG Saarlouis zu Gast ist.

mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen - TV Hüttenberg U19 (Sonntag 15 Uhr):Nachdem die Nordhessen die Partie letzte Woche in Wetzlar wegen eines Corona-Falles im Umfeld abgesagt hatten, besteht am Sonntag für den TV Hüttenberg sogar die Möglichkeit, mit Zuschauern anzureisen. "Ich erwarte eine temporeiche Partie mit einer variabel agierenden Abwehr aufseiten von Melsungen", erklärte Hüttenbergs Trainer Michael Ferber.

"Daneben haben sie, neben dem amtierenden deutschen Meister dieser Altersstufe, auch in allen Mannschaftsteilen eine große Torgefahr aufzubieten." Hüttenberg muss mit einer aufmerksamen und stabilen Deckung dagegenhalten, um nicht ebenso abgeschossen zu werden wie der Bergische HC und die TSG Münster, die gegen die Melsunger in ihren Begegnungen weit über 30 Tore kassiert haben.

HG Saarlouis - HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (Sonntag 15 Uhr):Trotz der Tabellensituation erwartet HSG-Coach Andreas Klimpke einen Gegner auf Augenhöhe. "Ich glaube, es wäre nach dem Spiel gegen Hagen falsch, über den Gegner zu reden. Wir müssen erst mal nach uns schauen."

In Hagen hatten sich seine Jungs zu viele Fehler geleistet, Großchancen vergebenen und ließen es an der nötigen Aggressivität in der Abwehr fehlen. "Da können wir so viel über den Gegner reden, wie wir wollen. Da müssen wir erst gucken, dass wir es möglichst besser machen als in Hagen - und dann springt auch sicherlich etwas Zählbares heraus." Saarlouis hat in den bisherigen drei Spielen deutlich in Dormagen und Münster verloren. Gegen den Bergischen HC unterlag die HG mit vier Toren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare