1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Zipser wechselt nach Burgos

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Basketball-Nationalspieler Paul Zipser wird für den Rest der Saison in Spanien spielen. Nachdem es mit einem erneuten Engagement in der US-Profiliga NBA nicht geklappt hatte, unterschrieb der 24-Jährige bis zum Sommer beim Erstligisten CB San Pablo Burgos. Dies teilte der Klub auf seiner Internetseite mit.

Basketball-Nationalspieler Paul Zipser wird für den Rest der Saison in Spanien spielen. Nachdem es mit einem erneuten Engagement in der US-Profiliga NBA nicht geklappt hatte, unterschrieb der 24-Jährige bis zum Sommer beim Erstligisten CB San Pablo Burgos. Dies teilte der Klub auf seiner Internetseite mit.

Zipser, der zuletzt nach einem Ermüdungsbruch im linken Fuß bei seinem Heimatverein MLP Academics Heidelberg für sein Comeback trainiert hatte, wollte eigentlich zurück in die USA, wo er bis 2018 für die Chicago Bulls spielte.

Ein möglicher Wechsel zu den Brooklyn Nets zerschlug sich jedoch. Der Flügelspieler kann nun in Spanien Spielpraxis sammeln und sich somit auch bei Bundestrainer Henrik Rödl für einen Kaderplatz für die WM in China (31. August bis 15. September) empfehlen. Zipser spielte von 2013 bis 2016 beim FC Bayern München in der Bundesliga.

Auch interessant

Kommentare