Die Lage

Ein Zähler aus fünf Partien

  • Christoph Sommerfeld
    vonChristoph Sommerfeld
    schließen

(cso). Es war nicht das Wochenende der heimischen Mannschaften in der Fußball-Gruppenliga Gießen/Marburg. Mit dem 2:2 der SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen holten die fünf Vertreter der Fußballkreise Gießen und Alsfeld lediglich einen mickrigen Zähler. Und selbst hinter diesem stand lange ein Fragezeichen.

Alle fünf Teams mussten auswärts ran. Die TSF Heuchelheim hatten spielfrei. Die FSG Wettenberg erwischte es schon am Samstag beim VfB Wetter recht hart (0:4), während auch der Ligaprimus aus Leusel in Büblingshausen erstmals die Segel streichen musste (0:3). Der MTV Gießen und der TSV Lang-Göns unterlagen jeweils 0:1, dabei fiel ein sehr frühes und ein sehr spätes Tor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare