3 x3-World Cup…

  • VonRedaktion
    schließen

(dbb). Für die männlichen und weiblichen 3 × 3-U 18-Nationalteams steht vom 24. bis 29. August der FIBA 3 × 3-World Cup in Ungarn (Debrecen) an. Qualifiziert hatten sich die deutschen U 18-Basketball-Teams durch ihre herausragenden Leistungen in vorherigen 3 × 3-Wettbewerben und messen sich nun beim FIBA World Cup mit den insgesamt 40 besten Mannschaften der Welt.

Beginnend mit der Gruppenphase müssen die Teams in ihren Fünferstaffeln Gruppenerster oder -zweiter werden, um sich für die weiteren Viertel-, Halb- und Finalserien am zu qualifizieren.

Um den letzten Feinschliff vorzunehmen, sind die U 18-Mädchen vom 19. bis 23. August zu einem letzten Vorbereitungslehrgang in Frankfurt zusammengekommen. Diziplintrainer Samir Suliman (Mädchen) hatbfolgende Spielerinnen nominiert:

Frieda Bühner (Griolive Panthers Osnabrück), Lina Falk (MTV Wolfenbüttel/Eintracht Braunschweig LionPride), Nina Horvath (Bender Baskets Grünberg/Team Mittelhessen), Leonie Kreyenfeld (ALBA Berlin), Greta Kröger (BG Bonn 92/Rheinland Lions) und Elisa Mevius (Bender Baskets Grünberg/Team Mittelhessen).

In der Gruppenphase treffen die beiden hoffnungsvollen Grünberger Nachwuchstalente Nina Horvath und Elisa Mevius mit dem deutschen U 18-Team am kommenden Mittwoch zunächst auf Lettland und Indonesien, am nächsten Freitag auf Sri Lanka und | Israel und streben die K.o.-Runde an.

Alle deutschen 3 × 3-World Cup-Spiele gibt es im kostenlosen Livestream auf dem Youtube-Kanal der FIBA zu sehen. Zudem gibt es weitere Informationen auf der Eventwebsite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare