Workshops vom 22. bis 25. April

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Die Kooperation der sechs Landesturnverbände - Badischer Turner-Bund, Thüringer Turnverband, Rheinhessischer Turnerbund, Rheinischer Turnerbund, Westfälischer Turnerbund und Hessischer Turnverband - hat aus der Winterakademie des Turnens die »Akademie des Turnens« entwickelt und lässt das digitale Format Ende April in die dritte Runde gehen.

In einem Frühlingsspecial vom 22. bis 25. April stehen vor allem die Turnsportarten im Fokus: Gerätturnen, Rope Skipping, Faustball und viele weitere. Neben der Vielfalt an Fortbildungsangeboten aus den einzelnen Fachgebieten gibt es auch wieder Workshops im Bereich Kinderturnen sowie neue Angebote zum Vereinssport in der aktuellen Corona-Situation.

Damit möchten die sechs Landesturnverbände zum einen den einzelnen Fachgebieten des Turnsports und ihren Übungsleiter/innen die Möglichkeit geben, ihre Sportart vorzustellen und zu präsentieren sowie die jeweiligen Lizenzen zu verlängern. Zum anderen reagieren sie auf die bestehenden Einschränkungen im Sport und möchten Vereinen mit gezielten Angeboten Hilfestellungen in der Corona-Zeit geben.

Die Modalitäten der Akademie des Turnens gleichen denen der erfolgreichen Winterakademie: Alle Workshops finden wieder digital statt, kosten 15 Euro und dauern 90 Minuten, also je zwei Lerneinheiten.

Die Kurse sind einzeln buchbar

Basierend auf dem Feedback von Teilnehmenden aus der Winterakademie wird es zudem eine Einordnung der Workshops hinsichtlich Theorie- und Praxisanteil sowie eine eindeutige Benennung der Zielgruppe in der jeweiligen Workshop-Beschreibung geben.

Die Angebote am Donnerstag (22. April) finden morgens sowie nachmittags und abends statt, von Freitag bis Sonntag (23. bis 25. April) gibt es dann an diesen drei Tagen volles Programm von morgens bis abends für die Interessierten. Da alle Workshops einzeln buchbar sind, ist die Teilnahme auch für Interessierte mit geringen zeitlichen Ressourcen möglich.

Die Anmeldung zu den Workshops startete am 15. April. Alle weiteren Einzelheiten zum Programm finden sich unter www.akademie-des-turnens.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare