Jugendtischtennis

Wißmar mit Sieg und Niederlage

  • VonNorbert Englisch
    schließen

(nor). Die Jungen 18 des TTC Wißmar mussten am Wochenende in der Tischtennis-Hessenliga gleich zweimal ran. Und das mit unterschiedlichem Erfolg: Zu Hause besiegte man die TSG Sulzbach mit 6:2, am Folgetag kassierten die TTC-Youngster jedoch in Frankfurt bei der SG Sossenheim eine 3:6-Niederlage. Mit 2:4 Punkten sind die Wißmarer nun Rangsiebter.

TTC Wißmar - TSG Sulzbach 6:2: Noël Kreiling und Luca Franz holten beide Einzel und das gemeinsame Doppel und blieben damit ungeschlagen. Tom Penzel und Tom Kremer konnten gegen Christian/Fey einen Satzgewinn verbuchen. Während Penzel sein Einzel gegen Volz gewann und damit den sechsten Punkt zum Sieg beisteuerte, musste Kremer seinem Kontrahenten Kaiser zum 3:0-Erfolg gratulieren.

SG Sossenheim - TTC Wißmar 6:3: Bis zum 3:3-Zwischenstand hielten die Wißmarer dank Kreiling/Franz sowie den 3:1-Einzelsiegen von Kreiling und Penzel gut mit. Die Vorentscheidung fiel, als Kreiling im Duell der Spitzenspieler gegen Tomic im dritten Satz nur sehr unglücklich mit 12:14 verlor. Letztlich gewann der Frankfurter dann den Entscheidungssatz mit 11:5.

Während Franz und Jona Ehler ihre Einzelmatches glatt abgaben, ging es im zweiten Spiel von Penzel knapp hin und her. Die 1:3-Niederlage des Wißmarers bedeutete dann aber schließlich den 3:6-Endstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare