+
Wird ab Februar Chefscout in Watzenborn-Steinberg: Der frühere Profi von Eintracht Frankfurt und Interimstrainer von Waldhof Mannheim, Michael Fink. (Foto: imago)

Transferfrist

Die Winter-Wechsel in der Übersicht

  • schließen
  • Peter Froese
    schließen

Die Winter-Wechselfrist ist zu Ende - und die heimischen Fußball-Hessenligisten haben sich bei Neuzugängen komplett zurückgehalten. Spektakulär wurde es nur abseits des Platzes. Fluktuation gibt's in Kinzenbach.

Insgesamt haben sich die ambitionierten Fußballvereine im Kreis Gießen in der Winterpause bei den Transfers zurückgehalten. Als großer Hoffnungsträger kommt Ahmet Marankoz zum Verbandsliga-Schlusslicht SG Kinzenbach. Überhaupt herrschte dort die größte Fluktuation. Fünf Neuzugängen stehen sechs Abgänge gegenüber. Die beiden heimischen Hessenligisten haben auf Neuverpflichtungen verzichtet.

Für das Niveau jemanden zu bekommen, der dich langfristig besser macht, ist schwierig

Daniyel Bulut

Sowohl der SC Teutonia Watzenborn-Steinberg als auch vor allem der zweitplatzierte SC Waldgirmes können mit der Zeit vor der Winterpause äußerst zufrieden sein – ein Grund für die Zurückhaltung auf dem Transfermarkt. Daniyel Bulut, Coach vom SCW, erklärt: "Wir suchen generell das ganze Jahr über nach Spielern, die uns verstärken könnten. Aber für das Niveau jemanden zu bekommen, der dich langfristig besser macht, ist schwierig, weil du ihn ja auch bezahlen musst."

Teutonia vertraut auf das Bewährte

Zwar hat die Teutonia weniger finanzielle Zwänge, sieben Siege aus den zehn Ligaspielen unter Trainer Daniyel Cimen sorgten aber dafür, dass die Pohlheimer auf das Bewährte vertrauen. "Wir werden nur jemanden verpflichten, wenn vorher jemand geht", sagte Cimen. Weil das bis zum Ende der Winter-Wechselfrist am gestrigen Tag nicht der Fall war, bleibt’s beim identischen Teutonen-Kader für die Mission Aufholjagd Richtung Aufstiegsplätze.

Der spektakulärste Wechsel erfolgte abseits des Platzes: Stefan Hassler muss sich als Sportlicher Leiter nach der Saison zurückziehen, gekommen ist Ex-Profi Michael Fink als neuer Chefscout - er hat am 1. Februar offiziell seinen ersten Arbeitstag bei den Pohlheimern.

Waldgirmes verzeichnet derweil zwei Abgänge im Offensivbereich: Andreas Schäfer (365 Einsatzminuten, ein Tor) wechselt zum Verbandsligisten VfB Marburg. Marvin Kretschmann tritt fußballerisch kürzer und spielt künftig in der Kreisoberliga. Er absolvierte 370 Spielminuten. "In der Breite tun uns diese Abgänge schon weh", sagte Bulut.

Die Fußball-Wechsel zum Ende der zweiten Transferfrist:

Hessenliga

SC Waldgirmes:Abgänge: Andreas Schäfer (VfB Marburg), Marvin Kretschmann (tritt beruflich kürzer).

Verbandsliga

FSV Fernwald: Zugänge: Stasis Buividavicus (FC Ederbergland), Matteo Galic (Kroatien), Dominik Wagner (nach beruflicher Pause) – Abgänge: Nelson Delzer, Pierre Chabou (beide FC Turabdin/Babylon), Silvio Penava (VfL Bad Nauheim).

SG Kinzenbach: Zugänge: Ahmet Marankoz (VfB Marburg), Ufuk Yildirim (Eintracht Stadtallendorf), Burak Dagli (VfB 1900 Gießen), Volkan Vural (Rückkehr nach Auslandssemester), Lucas Wagner (Preußen Eberswalde) – Abgänge: Daniel Bäcker, Julian Dietrich, Marco Knauss (alle TSV Klein-Linden), Marius Werner (SG Obbornhofen/Bellersheim), Leon Mattig (FSG Wettenberg), Robin Kraft (Karriereende).

Gruppenliga

SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II:Zugang: Michael Bathomene (TSG Wieseck). – Abgang: Jean-Claude Günther (VfB Marburg).

VfB 1900 Gießen: Zugänge: Dustin Wichmann (vereinslos), Matthias Zirngibl (Student aus Niederbayern), Diyer Elen (Rückkehrer). – Abgänge: Simon Tekin (FC Turabdin/Babylon), Fabian Erb (FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod), Ürkan Özen (Türkyemspor Gießen), Burak Dagli (SG Kinzenbach), Robin Siozius (VfL Lich), Serdar Türk (SG Türk Ataspor Wetzlar), Sebastian Spuckti (SG Waldsolms).

TSG Wieseck: Zugänge: keine. – Abgänge: Michael Bathomene (SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II), Dario Vinetic (TSV Rödgen), Mohammed Gouri, Lars Stingl (beide TSG Leihgestern), Daniel Pitz (pausiert).

TSF Heuchelheim: Zugänge: keine. – Abgänge: Carsten Imhof (FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod). FC Cleeberg: Zugänge: keine. – Abgänge: Pascal Kühn (Work and travel in Australien), Daniel Wiesenfeller (beruflicher Auslandsaufenthalt).

SC Waldgirmes II: Zugänge: keine. – Abgänge: Andreas Schäfer (VfB Marburg), Jannis Holz (SV Bauerbach), Marvin Kretschmann (SG Niedershausen), Marlon Hahn (Studium in Passau). Spvgg. Leusel: Zugänge: Marcel Schott (A-Jugend TSG Wieseck), Felix Ritter (SC Riebelsdorf). – Abgänge: keine.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare