Fußball

FSG Wettenberg setzt weiter auf Kontinuität

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Die FSG Wettenberg hat die personellen Entscheidungen vorangetrieben und die Weichen für die Saison 2021/22 gestellt.

Trainer der ersten Mannschaft, die aktuell auf dem vorletzten Rang der Fußball-Gruppenliga steht, bleibt demnach Bastian Panz, ihm assistiert Dirk Petzold. Patrick Schreiter trainiert auch kommende Saison die zweite Mannschaft, die derzeit auf Tabellenplatz 14 in der Kreisliga A steht. Die dritte Mannschaft in der Kreisliga B wird trainiert von Alexander Kessler.

"Die Konstante im Trainerteam wird auch im nächsten Jahr Torwarttrainer Heiko Klingelhöfer, sein, welcher seit Gründung der FSG Wettenberg als solcher fungiert", erklärt der Sportliche Leiter Kai Fechler. "Auch in der neuen Saison bleibt also alles wie es ist. Und obwohl es sich so einfach anhört, so freuen wir uns in Wettenberg immer wieder keine oder nur kleine Veränderungen vornehmen zu müssen", sagt Fechler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare