Fußball

Ein Tor ist zu wenig

  • schließen

(ms). Der SC Waldgirmes II muss in der Fußball-Verbandsliga Mitte weiter auf die ersten Punkte warten. Am Mittwochabend hatte die Mannschaft von Trainer Mario Schappert beim VfB Marburg mit 1:3 das Nachsehen.

In einer zunächst recht ausgeglichenen Partie wurden in Durchgang eins keine Tore notiert. Nach dem Wechsel gelang Volkan Öztürk per Freistoß das 1:0 für den Neuling. Doch die Antwort der "Schimmelreiter" folgte recht schnell. Ernes Hidic (68.) besorgte das 1:1, ehe sechs Minuten später Ngolo Ouattara einen Foulelfmeter zum 2:1 für Marburg nutzte. Kurz darauf machte Hidic mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 alles klar.

VfB Marburg: Purbs; Marques Lopes, Limbacher, Schäfer, Saeed, Ouattara, Hidic, Lehr (ab 58. Schnitzer), de Castro, Schmidt (ab 50. Alber), Cin (ab 89. Wiegel).

SC Waldgirmes II: Dühring; Öztürk, Celik, Glasauer, Reinhardt (ab 75. Duran), Siegel, Suet (ab 65. Pektas), Höhn, Köhler (ab 59. Alberg), Roskosz, Dahlem.

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Rabe (Münchhausen). - Zuschauer: 70. - Torfolge: 0:1 (60.) Öztürk, 1:1 (68.) Hidic, 2:1 (74.) Ouattara, 3:1 (81.) Hidic.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare