Weißenfels bleibt Letzter

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Trotz einer starken Vorstellung mit 19 Punkten konnte Rückkehrer Tremmel Darden die Negativserie von Syntainics MBC nicht stoppen. Die Weißenfelser gingen auch im achten Auftritt in dieser Saison auf heimischem Parkett leer aus und unterlagen am Samstag der BG Göttingen mit 84:90 (44:40). Während die Niedersachsen ihren fünften Erfolg in Serie feierten, bleiben die Mitteldeutschen nach der sechsten Pleite in Folge Schlusslicht in der Basketball-Bundesliga.

Vor 2700 Zuschauern erwischten die Gastgeber einen Start nach Maß und lagen nach zwölf Minuten mit 28:15 vorn. Von diesem Polster konnten die Weißenfelser bis zu Beginn des letzten Viertels zehren und durften beim 73:64 (32.) auf ihren dritten Saisonsieg hoffen. Doch mit einem 13:2-Lauf 77:75 (35.) leiteten die Niedersachsen die Wende im Schlussviertel ein und ließen sich auch durch den kurzzeitigen 80:82-Rückstand in den letzten drei Minuten den Sieg nicht mehr aus der Hand nehmen.

Indes hat der FC Bayern hat im 15. Saisonspiel der BBL erstmals verloren. Der deutsche Meister unterlag den zweitplatzierten MHP Riesen Ludwigsburg beim Bundesliga-Debüt von Neu-Trainer Oliver Kostic am Sonntag auswärts mit 74:81 (31:37) und kassierte auf nationaler Ebene die erste Niederlage seit Mai 2019. Zuvor hatten die Bayern unter Kostics Leitung bereits drei Partien in der Euroleague verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare