1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wegner-Team auf Aufstiegskurs

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Harold Sekatsch

Kommentare

(se). Ein vorgezogenes Spiel der Handball-Bezirksoberliga entschied am Mittwochabend die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III gegen die HSG Mörlen mit 34:27 (21:12) für sich und bleibt in der Aufstiegsrunde mit 21:3 Punkten auf dem ersten Platz.

Trotz des deutlichen Sieges war Dutenhofens Trainer Torben Wegner nicht zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. »In der Abwehr haben wir keinen Zugriff bekommen«, berichtete er. So stand es nach sieben Minuten 5:5. »Ab der zehnten Minute haben wir dann Handball gespielt«, ergänzte Wegner. Und so zogen die Gastgeber bis zum Seitenwechsel vorentscheidend auf 21:12 und bis zur 52. Minute auf 31:23 davon. Torben Wegner war mit dem Auftritt seiner Truppe in den zweiten 30 Minuten nicht einverstanden. »In der zweiten Halbzeit ging in der Abwehr und im Angriff gar nichts mehr. Wir haben im Angriff den Ball nicht mehr durchgespielt, uns im Eins-gegen-eins aufgerieben und viele technische Fehler gemacht«, sagte er.

Tore, HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III: Julian Wallwaey (13/6), Lukas Wallwaey (9), Mühlhans, Julian Weber (je 3), Dennis Agel (2), Loh, Wenzel, Kaiser, Rompf (je 1). - Mörlen: Bischof (8/4), Berger, Otto (je 4), Schätzle, Alt (je 3), Wulf (2), Berlich, Anhäuser, Walke (je 1).

Auch interessant

Kommentare