Volleyball

Waldgirmes will nachlegen

  • vonJulian Kaps
    schließen

(juk). Für die Volleyballerinnen des TV Waldgirmes geht es weiter um alles. Die Mannschaft von Trainer Peter Schlecht steht in der 2. Bundesliga Süd trotz des 3:0-Auswärtserfolgs im letzten Spiel bei Schlusslicht TV Planegg-Krailling nach wie vor auf dem vorletzten Rang.

Am Samstag (20 Uhr) treffen die Lahnauerinnen vor heimischer Kulisse in der Sporthalle der Lahntalschule in Atzbach auf den Tabellenachten Volleys Sonthofen. "Das Team möchte zeigen, dass der glatte 3:0-Sieg gegen Planegg-Krailling keine Eintagsfliege war", ist TVW-Manager Friedhelm Rücker in Sachen Klassenerhalt weiterhin optimistisch. Allerdings sind auch die Gäste in guter Form. Vor der knappen 2:3-Heimniederlage gegen den TV Dingolfing behielt Sonthofen zuvor mit 3:0 beim VC Wiesbaden II die Oberhand. "Es wird auf alle Fälle eine schwierige Aufgabe. Vielleicht können die Fans mit ihrer Unterstützung einen Punktgewinn ermöglichen", baut Rücker auch auf den Heimvorteil.

Wochenend-Programm / 2. Bundesliga Süd Frauen - Sa.: Waldgirmes - Sonthofen (20:00). - Oberliga Männer - Sa.: Waldgirmes II - Eichwald (16:00), Darmstadt - USC Gießen (19:00). - Oberliga Frauen - So.: USC Gießen - Waldgirmes II (15:00).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare