Volleyball

TV Waldgirmes will Heimsieg einfahren

  • vonRedaktion
    schließen

(fr). Am Samstag (20 Uhr, Sporthalle der Lahntalschule Atzbach) bestreiten die Volleyball-Frauen des TV Waldgirmes ihr letztes Heimspiel der Vorrunde in der 2. Bundesliga Süd. Nachdem sich die Verantwortlichen darauf geeinigt hat, die Saison in der 2. Bundesliga vorerst weiterzuführen, wollen die Frauen in den letzten Spielen vor der Winterpause weitere Punkte für den Klassenerhalt sammeln.

Gegner hierbei wird der Aufsteiger TG Bad Soden sein, der sich am vergangenen Wochenende mit 1:3 gegen die Volleys aus Grimma geschlagen geben musste und nun mit zwölf Punkten auf dem neunten Platz liegt. Die Waldgirmeserinnen konnten in den vergangenen Wochen oftmals nicht ihre maximale Leistung ab- liefern, weshalb sie mit fünf Punkten auf dem letzten Platz liegen. Dennoch zeigt die Leistungskurve nach oben, was ihnen im letzten Spiel gegen die Rote Raben Vilsbiburg II in einem knappen und umkämpften Spiel einen Zähler einbrachte. Fokussiertes Training sowie mentales Coaching sollen dem Team um Trainer Peter Schlecht helfen, den nächsten Sieg einzufahren, um den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Das Spiel wird am Samstag ab 20 Uhr live auf Sporttotal.tv übertragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare