SC Waldgirmes erwartet den Meister

(ms) Heimabschluss für den SC Waldgirmes in der Hessenliga. Und der ist mehr als passend. Denn zum Kehraus auf eigenem Geläuf wird heute (15 Uhr) Meister FSV Frankfurt II in Mittelhessen vorstellig. "Es wäre schön, wenn wir nicht verlieren würden", zollt SC-Trainer Thorsten Krick dem souveränen Spitzenreiter seinen Tribut.

(ms) Heimabschluss für den SC Waldgirmes in der Hessenliga. Und der ist mehr als passend. Denn zum Kehraus auf eigenem Geläuf wird heute (15 Uhr) Meister FSV Frankfurt II in Mittelhessen vorstellig. "Es wäre schön, wenn wir nicht verlieren würden", zollt SC-Trainer Thorsten Krick dem souveränen Spitzenreiter seinen Tribut.

Was nicht heißt, dass die Lahnauer chancenlos sind. Das hat beispielsweise das 1:1 in der Vorrunde gezeigt, als die Kontrahenten gleichstark waren. "Es ist das letzte Heimspiel, und dann wollen wir den Abschluss feiern", hofft Krick, dass mit einer guten Leistung und Ergebnis der Grundstein für eine fröhliche Fete gelegt werden kann.

In Sachen Personal kann der "Chef" der Lahnauer auf seine bewährten Kräfte bauen, auch wenn unter anderem der Einsatz von Fadi Michel fraglich ist, der in den letzten Tagen nicht trainieren konnte.

Unabhängig davon werden sich die Waldgirmeser ins Zeug legen, besteht doch die Möglichkeit, dem FSV Frankfurt II die vierte Saisonniederlage beizubringen, und dann hätte der Meister genauso viele wie der SCW. "Ich siedele die Meisterschaft im letzten Jahr genauso hoch an wie die aktuelle Platzierung", ist Krick stolz auf das Erreichte seiner Truppe. Und sicher ließe es sich noch besser feiern, wenn die Mittelhessen den schier übermächtigen FSV Frankfurt II in die Schranken weisen würden.

SC Waldgirmes, Aufgebot: Ried, Grutza; Kaguah, Bätzel, Kuche, Frenz, Pötzl, Schmitt, Salzmann, Burk, Siegl, Denis Weinecker, Langholz, Szymanski, Michel, Agirman, Schappert (?), Neubert (?), Andre Weinecker (?).

FSV Frankfurt II, Aufgebot: Soldevilla; Tilger, Dabanli, Pfeffer, Theodosiadis, Durur, Tayebi, Weizmüller, Alemdar, Gal, Skrypzak, Taylor, Ulbricht, Ucar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare