Volleyball

TV Waldgirmes bleibt Zweitligist

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Nach dem in der Vorwoche beschlossenen sofortigen Saisonabbruch hat der Vorstand der Volleyball Bundesliga einstimmig weitere konkrete Entscheidungen bezüglich der Wertung der Spielzeit 2019/20 getroffen.

Die Saison 2019/20 wird in der 2. Bundesliga nicht gewertet. Aus diesem Beschluss folgen zwei Dinge: Es gibt keine Meister der 2. Bundesliga. Es gibt keine sportlichen Absteiger aus der 2. Bundesliga. Damit haben die Frauen des TV Waldgirmes, die in Abstiegsschwierigkeiten steckten, den Klassenerhalt geschafft.

"Da alle Mannschaften, die derzeit auf einem Abstiegsplatz stehen, noch aus eigener Kraft die Chance auf den sportlichen Klassenerhalt besaßen, wollten wir nicht durch irgendeine ersatzweise Wertung in die Abstiegsfrage eingreifen", sagte VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung.

Aufsteiger aus der 3. Liga wird es dennoch geben können. Die beiden Regelaufsteiger aus der 3. Liga können in jedem Fall aufsteigen. Hierzu wird die Staffelstärke der 2. Bundesliga auf 14 Mannschaften erhöht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare