Regionalliga Südwest

Virus wütet beim FSV Frankfurt

  • vonRedaktion
    schließen

(fri). Es ist eine bizarre Situation für den FSV Frankfurt. Binnen acht Tagen standen für die Bornheimer drei Spitzenspiele in der Fußball-Regionalliga Südwest auf dem Programm - und alle fanden oder finden nicht statt. Waren die Absagen der Partien gegen Steinbach Haiger und in Offenbach wegen Unbespielbarkeit des Platzes profan, so wütete nun das Coronavirus im Team und führte auch zum Ausfall des für heute angesetzten Duells mit dem SC Freiburg II.

»Wir haben sechs Fälle«, konstatiert der Trainer und Sportliche Leiter Thomas Brendel. Bei zwei weiteren Spielern aus dem Team stehe das endgültige Ergebnis noch aus. Bisher hat die Regionalliga Südwest GbR nur das Freiburg-Spiel des FSV abgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare