IMG_20211006_191445_2010_4c
+
Die Mittelhessen-Delegation bei ihrer Präsentation.

Viel Beifall auf Kreta

  • VonRedaktion
    schließen

(bf). Eine Gruppe mittelhessischer Gymnastinnen und Gymnasten nahm kürzlich am »Golden Age Gym Festival 2020 Rethymno« auf der griechischen Insel Kreta teil. Bereits zum siebten Mal fand dieses Festival, quasi eine Gymnaestrada für Ältere, statt. Alle zwei Jahre veranstaltet die Europäische Gymnastik-Union dieses Treffen, an dem Sportler aus ganz Europa teilnehmen.

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie war das für 2020 geplante Festival um ein Jahr verschoben worden.

Aus dem mittelhessischen Raum nahm eine Gruppe um Ernst Niessner (Allendorf/L.) teil, die eine temperamentvolle Choreografie mit Pezzibällen aufführte. Die Mittelhessen waren neben der Gruppe »Happy Hessen« die einzige deutsche Delegation - aber die einzige Gruppe, die einen großen Anteil von über 80-Jährigen aufbot. Dass man auch in diesem Alter noch erfolgreich eine Gymnastik mit Handgerät präsentieren kann, wurde mit großem Beifall quittiert.

Insgesamt präsentierten 15 europäische Nationen ihre gymnastischen Gestaltungen auf einer großen Bühne im Zentrum von Rethymno. Um wieder in den turnusmäßigen Rhythmus zu kommen, findet das nächste Festival Golden Age im kommenden Jahr auf Madeira/Portugal statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare