Basketball

Vertrag von O’Reilly aufgelöst

  • Wolfgang Gärtner
    vonWolfgang Gärtner
    schließen

(gae). Jetzt ist es offiziell: Der Vertrag von Liam O’ Reilly ist aufgelöst. Der 24-jährige Aufbauspieler verlässt mit sofortiger Wirkung die Gießen 46ers, wie diese Zeitung bereits gestern berichtete, und schließt sich dem litauischem Zweitligisten Jonavos CBet an.

Der Texaner spielte im Team von Trainer Rolf Scholz keine Rolle mehr. O’Reilly kam im letzten Jahr im August vom zyprischen Team Apollon Limassol an die Lahn. Der US-amerikanische Combo-Guard konnte aber nie die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen.

Zudem hat der Basketball-Bundesliga-Letzte nach den Neuverpflichtungen von Chad Brown und Diante Garrett ein Überangebot von Importspielern im Kader, die das Budget zusätzlich belasten. Scholz hat nun sieben Amerikaner im Team, wobei einer im Spiel immer aussetzen muss. Da aber Neuzugang Garrett sich noch bis Sonntag in der übliche Quarantäne befindet, stehen dem 46ers-Cheftrainer Scholz heute Abend (20.30 Uhr live auf MagentaSport) im BBL-Spiel beim Spitzenreiter Riesen Ludwigsburg sechs "Ausländer" zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare